Aktuelle Neuigkeiten

Ein efolgreiches Projekt liegt hinter uns! Wir freuen uns und sagen DANKE an alle, die uns unterstützt haben. Und wer weiß - vielleicht sieht man sich bei der Wiederaufnahme ja wieder! 


Unsere Vorstellungsdaten:

Premiere  Sa,  18.3.2017  17.30 Uhr                                                     Besondere Vorstellungen im April:
                   So, 19.3.2017  11.00 Uhr und 18.30 Uhr                           Sa, 8.4.2017  17.00 Uhr - Speziell für Lehramtstudenten und
                   Mi, 22.3.2017  19.00 Uhr                                                                                                schulische Mitarbeiter

                   Sa, 25.3.2017  17.00 Uhr                                                    So, 9.4.2017  18.30 Uhr - Speziell für Jugendmitarbeiter sowie

                   So, 9.4.2017    11.00 Uhr                                                                                                hauptamtlichen Mitarbeiter im                                                                                                                                                                           Jugendbereich

 

Vorstellungen im März finden in der Alten Spinnerei in Esslingen statt, die Vorstellungen im April im Kulturpalast Esslingen. Karten kosten 14,-/9,- 

Bei den Gruppenvorstellungen gibt es für Gruppen ab 5 Personen eine Ermäßigung 12,- / 6,-                 


"Wir gaukeln uns vor, dass alles gut wird, dass es uns irgendwann besser geht. Aber nichts wird gut. Nichts wird besser. Mir wurde alles genommen: Meine Kindheit, meine Jugend. In meiner Welt gibt es keine Farben mehr, keine Freude, keine Liebe. Es ist als würde ich nicht auf diese Welt gehören. Ich bin damals gestorben und doch leb ich noch."

 

14 000 Kinder und Jugendliche werden jährlich in Deutschland Opfer von sexueller Gewalt. Nur jedes zehnte Gewaltverbrechen wird überhaupt zur Anzeige gebracht, die Dunkelziffer liegt also noch weitaus höher. Sexuelle Gewalt erleben zu müssen prägt die Betroffenen für ihr ganzes Leben. 

 

"Broken" möchte dieses schwierige Thema durch Tanz, Musik, Film und Theater aufarbeiten und als präventives Projekt dafür sorgen, Menschen über sexuellen Missbrauch zu informieren und zu sensibilisieren.

 


Die Idee

Sexuelle Gewalt ist das Thema - aber wie wird es umgesetzt? Lassen Sie sich in die Idee einer künstlerischen Präventionsarbeit entführen und erfahren Sie schon vor der Premiere interessante Details der Inszenierung.

Die Motivation

"Broken" will nicht nur als kulturelles Werk zur Gesellschaft beitragen. Es will Sprachrohr sein, Verständnis schafffen. Und so dafür sorgen, dass sexuelle Gewalt keine Chance mehr hat!

Bilder, texte und viel mehr

Während des Probenprozesses passiert unglaublich viel - stöbern Sie in verschiedenen Texten zum Thema und erfahren Sie, wie Beteiligte den Probenprozess wahrnehmen.

Der Stab

Informieren Sie sich über die Projektleitung, die Tänzer und Schauspieler sowie über die wichtigen Helfer im Hintergrund!

Die Vision

Ohne Vision würde wohl kein Projekt zustande kommen. Und wir haben eine! 

der verein

Hier erfahren Sie alles über KUNSTDRUCK e.V.

"Broken" ist nur eines von vielen Projekten des Vereins, seien Sie gespannt was Sie noch erwartet...